SOMMERMUSIKFEST

Musikalisches Sommerfest – Gemeinde feiert 50 Jahre Förderverein Kirchenmusik Der Förderverein Bargteheider Kirchenmusik e.V. wird in diesem Jahr 50 und veranstaltet aus diesem Anlass gemeinsam mit der Kirchengemeinde am 30. Juni ein großes Sommerfest. Es geht los mit einem Festgottesdienst um 11.11 Uhr in der Bargteheider Kirche, den die Kantorei und der Kinderchor mitgestalten. Danach lädt der Förderverein zu einem musikalischen Sommerfest in und um die Kirche ein. Musikgruppen der Kirchengemeinde und weitere musikalische Gäste gestalten den Tag mit kleinen Auftritten und für das leibliche Wohl ist gesorgt.  

SOMMERMUSIKFEST2024-06-20T11:02:09+02:00

Kirchenbüro Eichede in neuen Räumen

Wir sind umgezogen! Das Kirchenbüro der Kirchengemeinde Eichede ist umgezogen! Sie finden uns ab sofort in Eichede in der Lindenallee 2 (zwischen Kirche und Schulscheune)

Kirchenbüro Eichede in neuen Räumen2024-06-18T11:40:38+02:00

Das neue „unterwegs“ für den Sommer 2024 ist da!

Unser Gemeindebrief unterwegs für den Sommer 2024 ist jetzt auch online lesbar! Hier auf der Homepage finden Sie ihn und dann auch direkt auf YUMPU. Im Heft finden Sie viele Infos, Termine, Gottesdienste z.B.: Jubiläen+++ KonfiZeit+++Neuigkeiten Daneben sind alle Gottesdienste für Bargteheide und Eichede zwischen Juni und August 2024 veröffentlicht. Viel Spaß beim Schmökern!

Das neue „unterwegs“ für den Sommer 2024 ist da!2024-06-04T09:34:29+02:00

Aktionswoche – Demokratie stärken! Für Vielfalt und Toleranz

Kirchengemeinde Bargteheide setzt ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt Die politisch-gesellschaftliche Gemengelage ist – so kurz vor den Europa-Wahlen – mehr als besorgniserregend. Das, was für uns lange selbstverständlich war, eine breit unterstützte Demokratie, ist es längst nicht mehr – Grund genug, findet die Kirchengemeinde Bargteheide, auch ein Zeichen zu setzen für eine starke Demokratie und eine offene und vielfältige Gesellschaft. Welcher Ort eignet sich dafür besser als der Bargteheider Kirchturm! Von dort wird in den nächsten Tagen der Slogan „Demokratie stärken! Für Vielfalt und Toleranz“ zu sehen sein, womit die Gemeinde sich an einer Aktion des Kirchenkreises zur Europa-Wahl beteiligt. In der Wahl-Woche, der ersten Juni-Woche, wird es dann verschiedene Gelegenheiten in Bargteheide geben, Lampions und Wimpelketten unter dem Motto des Banners zu gestalten, die dann auf der sommerlichen Kircheninsel aufgehängt werden und so ein fröhlich-buntes Zeichen für Demokratie und Vielfalt setzen.

Aktionswoche – Demokratie stärken! Für Vielfalt und Toleranz2024-06-03T11:19:26+02:00

Noah-Quartett in Eichede

Am Samstag, 11.  Mai um 18.00 Uhr gastiert zum wiederholten Male das Noah-Quartett in der Eichedeer Kirche. Die Mitglieder des Noah Quartetts haben verschiedene kulturelle Hintergründe, aber eine gemeinsame musikalische Wahlheimat: Das renommierte NDR Elbphilharmonie Orchester. In diesem weltweit konzertierenden Orchester haben sie sich in der täglichen Arbeit mit großen Dirigenten und berühmten Solisten kennen und schätzen gelernt. Der Wunsch, sich neben der Orchesterarbeit künstlerisch auch in der anspruchsvollsten und zugleich intimsten Gattung der Kammermusik auszudrücken, führte 2016 zur Gründung des Noah Quartetts. Seitdem arbeiten die vier Künstler intensiv und kontinuierlich am Repertoire. Die Namensgebung des Quartetts zielt ganz bewusst auf den biblischen Mythos von Noahs überlebenswichtiger Arche. Für die vier Ensemble-Mitglieder bedeutet Streichquartett spielen, sich in einen geborgenen Raum zu begeben, quasi eine konzentrierte musikalische Arche, die Musiker und Publikum über die Reizüberflutungen des modernen Lebens hinweg tragen kann. Neben umjubelten Auftritten in ganz Deutschland und auch international gefüllten Konzertsälen kommt das Quartett immer wieder gerne in die Eichedeer Kirche. Am Samstag, 11. Mai, 18.00 Uhr steht Franz Schuberts „Quartettsatz c-Moll D 703”, Maurice Ravels „Streichquartett F-Dur“ und Ludwig van Beethovens „Streichquartett F-Dur op. 59 Nr. 1“ auf dem Programm. Der Eintritt ist frei!

Noah-Quartett in Eichede2024-05-10T11:52:55+02:00

„Der Mensch denkt – Gott lächelt“ am 28. April um 18.00 Uhr

Als philosophisch-musikalische Narretei kennzeichnet Jörg Wolfgang Becker sein neues Programm mit Texten und Liedern von Hüsch bis Wecker, Erhardt bis Kästner und nicht zuletzt eigenen poetisch-satirischen Gedanken und Liedern. Sein Hang zum Philosophischen verbunden mit seiner Lust zu hintersinniger Clownerie und der Freude an Skurrilitäten nutzt Becker dazu, Alltägliches, menschliche Dramen, Weltdefekte aufzuspießen und mit überraschenden Pointen zu präsentieren. So plaudert er über Gott und die Welt, mal mit bissig-satirischem Hintersinn, meist aber mit schelmisch-zuversichtlichem Unterton. Becker, ein Meister der Tasten, untermalt und verbindet die Texte gekonnt mit musikalischen Improvisationen und spielt dabei lustvoll mit Wort und Ton, manchmal bis zum Nonsens. Ein unterhaltsames, intelligentes Programm mit tiefsinnigen Botschaften, das zum Nachsinnen anregt und doch Raum für Zuversicht und Freude lässt.     Eintritt frei. Viel Spaß bei diesem Konzert!

„Der Mensch denkt – Gott lächelt“ am 28. April um 18.00 Uhr2024-04-27T08:35:26+02:00

Ökumenisches Friedensgebet in Bargteheide – 17.4.

Gemeinsam mit der katholischen Kirchengemeinde und der Landeskirchlichen Gemeinschaft lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bargteheide zum Friedensgebet am Mittwochabend. Ein Moment zum Innehalten, zum lauten und stillen, zum persönlichen und gemeinsamen Gebet. Von nun an im vierwöchentlichen Rhythmus, Mittwochabend um 18.30 Uhr in einem der drei Gotteshäuser: 17.04.2024 in der evangelischen Kirche 15.05.2024 in der katholischen Kirche 19.06.2024 Gemeindehaus der Landeskirchlichen Gemeinschaft 17.07.2024 in der evangelischen Kirche 21.08.2024 in der katholischen Kirche 18.09.2024 Gemeindehaus der Landeskirchlichen Gemeinschaft 16.10.2024 in der evangelischen Kirche 20.11.2024 in der katholischen Kirche 18.12.2024 Gemeindehaus der Landeskirchlichen Gemeinschaft   Ganz herzliche Einladung!

Ökumenisches Friedensgebet in Bargteheide – 17.4.2024-04-16T08:24:28+02:00

Passionswoche und Ostertage

Unsere Gottesdienste in den nächsten Tagen: Wir starten in die Karwoche und wollen gemeinsam mit Jesus seinen letzten Weg gehen. Wir feiern gemeinsam Abendmahl, hören die Passionsgeschichte und feiern seine Auferstehung. Fühlen Sie sich eingeladen! Ein bunter Strauß an unterschiedlichsten Gottesdiensten wird die kommenden Tage prägen. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier auf der Seite und auf dem Plakat. Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Passionswoche und Ostertage2024-03-22T11:00:24+01:00

Segen für Abiturient*innen

Gesegnet durchs Abi - Du bist mehr als deine Noten.... Wir wünschen allen Abiturient*innen viel Erfolg und Gottes Segen für die kommenden Wochen und Prüfungen. Auf dem Bild sieht man Bilder von unserer Segensaktion auf dem Schulhof des Kopernikus Gymnasiums. Viele Schüler*innen haben sich bei Pastorin Chanda und Pastor Jordan einen Segen abgeholt und sich Gottes Gegenwart vergewissert. Dazu gab es noch Segensarmbänder und Nervennahrung. Gott sind deine Noten egal!  

Segen für Abiturient*innen2024-03-21T17:07:57+01:00

Konzert am Sonntag (10.März): Das Projekt MoonBach

Besonderer Konzertabend in unserer Kirche Am Sonnabend, 10. März um 18 Uhr laden wir zu einem besonderen Konzert in der Kirche ein. Das Projekt MoonBach, präsentiert von Azadeh Maghsoodi und Andis Paegle, verspricht eine fesselnde Fusion ausgewählter Kompositionen von Johann Sebastian Bach, persischer Melodien und “Dainas” (lettischer Volkslieder) als kulturelle Wurzeln der beiden Musiker. Das ganze Programm ist inspiriert von der Magie des Mondes. Im ersten Teil des Abends stehen zwei der berühmten Sonaten in h-moll (BWV 1014) und c-moll (BWV 1017) für Violine und Cembalo von Johann Sebastian Bach im Mittelpunkt.  Erklingen werden die Sonaten auf einem historischen Cembalo nach Johan Daniel Dulcken (1745). Eine durch nahtlose Übergänge zwischen den Stücken gekennzeichnete Konzertform im zweiten Teil des Konzerts, lädt den Zuschauer zu einer klangvollen Reise durch den musikalischen Weltraum ein. Die leidenschaftliche Violine erzählt bezaubernde Geschichten von der Magie der dunklen Nacht und der Helligkeit des Mondes. Ihre Begleitung durch Fender Rhodes und Hohner Clavinet D6, die Tasteninstrumente der 70er Jahre mit wahrem Kultstatus, erinnert an den technologischen Fortschritt der Weltraumforschung und repräsentiert die Faszination des Duos für die moderne Mondkunde. Der Eintritt für diesen unvergesslichen Abend ist frei. Viel Spaß bei diesem Konzert!

Konzert am Sonntag (10.März): Das Projekt MoonBach2024-03-08T12:58:28+01:00
Nach oben